Australien

Landeskennzahl +61

Ortsnetzkennzahlen durch Region und Zustand
Zentrale Ostregion
(New South Wales, australische Hauptgegend. die Teile von Nordvictoria)
2
Südostregion
(Tasmanien, die meisten von Victoria u. Teile von Südnew south wales)
3
Handys Digital-G/M
(Alle Zustände)
4
Nordostregion
(Queensland)
7
Zentrale-u. Westregion
(Südaustralien, Nordterritorium u. Westaustralien)
8
Andere Zahlen
Präfix, zum von CND (Rufnummer-Anzeige) zu blockieren 1831
Vorwahlknopf u. Hängezustand, zum des Rückrufs des Telefons zu prüfen 127-22199
Zu Zeilenzahl erhalten, das Sie benutzen (Telstra) 127-22123
Zu Zeilenzahl erhalten, das Sie benutzen (Optus) 127-2312
Zu Zeilenzahl erhalten, das Sie benutzen (alle Handys) 018-018-222
Handys in Australien
Handys Digital-G/M (Ortsnetzkennzahl 4): der australische G-/Mbewegliche Standard ist G/M 900/1800, mit CDMA Service in etwas Bereichen. Telstra stellte sein Analognetz AMPS-800 im ganzen Land 2002 ein, nachdem esersetzt es durch ein Netz CDMA-800 esersetzt hatte.  Orange bietet auch CDMA Service an. Ist hier eine Liste der beweglichen Netze, die in Australien aktiv sind:
GSM-900  Optus (Australien weit) Telstra (Australien weit) Vodafone (Australien weit)
GSM-1800 Telstra (Australien weit)
CDMA-800 Orange/Hutchison (nur einige Hauptstädte)
G-/Mdurchstreifende Vereinbarungen existieren zwischen Australier und USA-Trägern für die mit Doppelband900/1900 oder Tri-Band 900/1800/1900 Hörer, oder USA-gegründete SIM Karten können in GSM-900 und in 1800 Hörern benutzt werden
Telefon Vorwahl, International Telefon Vorwahl, Telefonate, Berufung, Vorwahl, Telefon Anrufe, Internationale vorwählen, Anrufe Ländercodes, Landesvorwahl, Ortsvorwahl